Donnerstag, 27. Februar 2020, 16:00

Veranstaltung Seltene Erkrankungen 2020

Anlässlich des Tages der seltenen Erkrankungen, am 29. Februar 2020 lädt das Ludwig Boltzmann Institute for Rare and Undiagnosed Diseases (LBI-RUD) zur

Podiumsdiskussion

Maria Rauch-Kallat, Bundesministerin a.D.
Boris Marte, betroffener Vater
Kaan Boztug, Direktor LBI-RUD; Wissenschaftlicher Direktor, St. Anna Kinderkrebsforschung
Christiane Druml, LBI-RUD, UNESCO Chair on Bioethics at the Medical University of Vienna

Begrüßung: Michaela Fritz, Vizerektorin der Medizinischen Universität Wien
Moderation: Doris Helmberger-Fleckl, Die FURCHE

Präsentation des Buches

„Seltene Erkrankungen – Aspekte aus Ethik und Praxis“
von Paul Just & Christiane Druml
erschienen im Facultas Universitätsverlag

Anmeldung